"Zauber"

Wie schwingt doch oft in allem Schönen
auch eine Wehmut mit.
Als wäre da noch eine Distanz, ein Sehnen,
als hielt etwas dem nicht Schritt.

Als ahnten wir im großen Zauber
schon den verborgenen Bann,
als kläng im allzu Schönen
auch schon der Abschied an.

So berühren uns manchmal die Dinge,
so fühlen sie sich oft für uns an.
Doch der große Zauber,
er erschöpft sich nicht wirklich im Bann.

Er ist der große Gestalter,
er wandelt die Dinge nur.
Er ist der große Entfalter,
das ist seine Natur.

Er durchdringt Hell und Dunkel,
Grenzen berühren ihn nicht.
Er, als der große Vollbringer,
entzündet immer wieder ein Licht.

Erika G.





"Schlüsselblume"
Öl auf Leinwand-Holz

<   >   >>